Tauchen mit
diving.DE -
Meer verstehen

diving.DE
UNSERE BIOLOGIN

Katja ist schon von klein auf an eine Wasserratte gewesen und hat die erste sich bietende Gelegenheit ergriffen, um einen Tauchschein zu machen. Die ersten Tauchgänge in der Mecklenburgischen Seenplatte waren genug, um die Leidenschaft für das Tauchen zu entfachen.

ZUM TAUCHPROFI WÄHREND DES STUDIUMS

Die Entscheidung für die Meeresbiologie als Berufswunsch kam von ganzem Herzen und führte sie an die Ostsee an die Universität Rostock. Hier absolvierte Katja das obligate Grundstudium der Biologie und belegte im Hauptstudium Meereskunde als Hauptfach. In Verbindung mit dem Institut für Ostseeforschung in Warnemünde (IOW) waren viele praktische Exkursionen in und an die Ostsee und auch ans Mittelmeer möglich. Neben dem Studium arbeitete Katja bei der Tauchsportschule Rostock in allen Bereichen des Tauchbetriebs mit und begann hier ihre Laufbahn als Profi. Während eines Urlaubssemesters verschlug es Katja das erste Mal ans Rote Meer, wo sie als Diveguide arbeitete und der Faszination der Korallenriffe erlag. Für den praktischen Teil ihrer Diplomarbeit suchte sie sich daher einen Platz am Roten Meer und verbrachte vier Monate am Golf von Aqaba auf dem Sinai. Hier hat sie sich intensiv mit der Ökologie der Korallenriffe - speziell mit Weichkorallen beschäftigt und im Sommer 2006 erfolgreich ihr Studium als Diplom Meeresbiologin abgeschlossen.

TAUCHLEHRERIN UND MEERESBIOLOGIN

Nach ihrem Studium und einem erfolgreich absolvierten PADI Tauchlehrerkurs fand Katja bei diving.DE die Möglichkeit sich sowohl als Tauchlehrer als auch als Meeresbiologe in den Basisbetrieb einzubringen. Ihr findet sie mehrere Monate im Jahr auf einer unserer diving.DE Tauchbasen in Ägypten und hin und wieder auch mal bei diving Cres.

DIES & DAS

BÄUMCHENKORALLEN

An unserem diving CARNELIA Hausriff hat unser Andi in einer Tiefe von ca. 28 Metern die rechts abgebildete Weichkoralle fotografiert. Hierbei handelt es sich um eine Bäumchenkoralle, die zu den schönsten ihrer Gattung gehört.
...MEHR

SEEKÜHE

Die Seekühe werden auch Sirenen (lat. Sirenidae) genannt und geben seit jeher Anlaß zur Spekulation und Raum für Mythen. Schon Odysseus hat sich von ihnen verführen lassen und auch für die Meerjungfrau mit ihrem Fischunterleib stand sie Pate.
...MEHR

diving.DE -
Tauchen ist unsere Passion

diving el FLAMENCO
El-Quseir, Ägypten
im Flamenco Beach Resort
7 km nördlich von el Quseir

Tel.:   0020 122 11 65 152
E-mail:   info@diving.de