diving.DE
Spendenlauf

DIE CHALLANGE

Ich habe es mir zum Ziel gesetzt, so lange jeden Tag zu laufen bis die durch die Pandemie bedingte Reisewarnung für Ägypten aufgehoben wird. In Läuferkreisen nennt man das einen sog. „Streak“.

Nach den Regeln der amerikanischen Streak-Running-Vereinigung (USRSA, United States Running Streak Association), die weltweit anerkannt werden, gelten für einen Streak folgende Bedingungen:

Es muss jeden Tag zwischen 0 und 24 Uhr mindestens einmal gelaufen werden. Dabei muss mindestens eine zusammenhängende Meile gelaufen werden. Die Strecke muss ohne technische Hilfsmittel zurückgelegt werden und die Serie muss entsprechend dokumentiert werden.

Der längste bekannte Streak wurde von Ron Hill aus Accrington, England gelaufen, der vom 21. Dezember 1964 bis zum 29. Januar 2017, insgesamt 52 Jahre und 39 Tage, lief. (https://www.runnersworld.de/lauftraining/ron-hill-erster-ruhetag/)

Ich hoffe, dass es nicht so lange dauern wird bis wir alle wieder frei reisen können.

Um die Läufe zu dokumentieren und diese öffentlich zu machen werde ich Strava, Instagram und diese Seite nutzen.

Die Herausforderung besteht für mich aus mehreren Aspekten. Zum einen muss ich jeden Tag laufen, egal ob die Sonne scheint oder ob es Hunde und Katzen regnet, egal ob ich Lust habe oder ob nicht. Dies wird für mich persönlich jedoch der einfachere Teil der Challange, denn viel schwerer als jeden Tag die Schuhe zu schnüren wird es mir fallen die Läufe kontinuierlich öffentlich zu machen. Zum anderen bin ich neugierig wie viele von euch mir folgen werden und sich an der Spendenaktion für unser Team in Ägypten beteiligen werden.

Ich bin im wahrsten Sinn des Wortes gespannt darauf wie es laufen wird und ich freue mich auf eure Unterstützung.

Laufende Grüße
Andreas (Haeckler rennt)

 

 

diving.DE -
Tauchen ist unsere Passion

diving el FLAMENCO
El-Quseir, Ägypten
im Flamenco Beach Resort
7 km nördlich von el Quseir

Tel.:   0020 122 11 65 152
E-mail:   info@diving.de