Tauchurlaub auf Bali - tropische Farbenpracht

diving CANDIDASA - TEAM

Eine überschaubare und familiäre Basis mit persönlichem Touch - das wollten wir bei diving CANDIDASA sein. Damit ihr schon vor der Abreise wisst, wer euch auf der Basis begegnen wird, stellen wir uns im Folgenden vor.

Resa

Resa ist unser neuester Zugang. Als jüngster im Team sieht man ihn selten ohne ein breites Lachen. Resa ist immer dort zu finden, wo eine Hand gebraucht wird. Er unterstützt alle anderen Teammitglieder genauso hilfsbereit und voller Elan, wie er jedem Gast mit seiner freundlichen Art jederzeit seine Hilfe anbietet. Die Tauchbasis in Ordnung halten, Boote und Fahrzeuge be- und entladen, Gästen mit schwerem oder unhandlichen Equipment zur Hand gehen, kleinere Reparaturen, Tauchgänge vorbereiten und uns hin und wieder mit dem vorzüglichen Sate Ikan seiner Mutter versorgen.
Der Sohn unseres Kapitäns springt zudem jederzeit gerne ein, wenn mal kurzfristig ein Bootsführer gebraucht wird. Und hilft auch mal mit spontan ein Boot zu organisieren, wenn Bedarf aufkommt. Resa hat auch großes Interesse am Tauchen und dem Equipment selber. Wer weiß, ob er nicht in Zukunft ein Equipment Spezialist oder sogar Guide wird - mit dem OWD beginnt er jedenfalls schon. 

Titto

Seit April 2018 ist Titto Teil von diving CANDIDASA. Der 31-jährige stammt ursprünglich von der Insel Ambon auf den Molukken, wo er sich als Fischer einen Lebensunterhalt verdiente und gerne Schnorcheln ging. Titto zog es aber schon früh hinaus in die Weite Indonesiens. Als 12-Jähriger zog er mit seinen Eltern für einige Jahre nach Surabaya und in 2013 kam er dann nach Bali um hier sein Glück zu suchen. Auf der Insel der Götter schlug er sich mit verschiedenen Jobs durch – zuletzt in einer Werkstatt, wo er eines Tages einen Reifen für Max flickte und dabei den neuen Job angeboten bekam...
Aber Titto ist nicht nur handwerklich überaus begabt und sich für keine Arbeit zu schade, durch sein freundliches Wesen und sein gutes Englisch ist er mittlerweile auch als unser Schnorchel-Guide unersetzlich. 

Gede

Gede ist seit Juli 2018 Teil unseres Teams - aber als Dive Master schon ein alter Hase, was die Gewässer rund um Candidasa, Tulamben, Amed und Nusa Penida angeht. Der Vater von zwei entzückenden Kindern erscheint zwar anfangs oft eher ruhig und zurückhaltend, ist aber immer freundlich und hilfsbereit und - einmal aufgetaut und warm geworden - hat er auch oft einen flotten Spruch oder Witz auf den Lippen. Im Wasser hat Gede seine Taucher stets im Blick, auch wenn er augenscheinlich grade nach Schnecken, Seepferdchen und Geisterpfeifenfischen sucht, die er mit fast unglaublichem Blick immer wieder findet. Gleichzeitig kann Gede Strömungen lesen wie kaum ein Anderer und hält seine Schützlinge so stets in Sicherheit. Bei Gästen wie Kollegen gleichermaßen beliebt, hat sich Gede schon in kürzester Zeit zu einer werftvollen Stütze im Team entwickelt. 

Siska

Siska - oder mit ihrem Rufnamen kurz: Ika - hat sich im Sommer 2019 aus den ursprünglichen, beinahe wilden Tiefen Sulawesis zu uns gesellt. Trotz ihrer zierlichen Erscheinung hat sie eine grossartige Persöhnlichkeit, die ihre 40kg bei weitem überstrahlt. Sehr zuvorkommend, super höflich mit einem jederzeit schnellen Lachen das verzaubert, ist es kein Wunder, dass Ika sofort ihren Weg in die Herzen unserer Gäste gefunden hat. Sie ist zudem sehr gründlich und aufmerksam, man sollte sich also nicht von ihrer bloßen Erscheinung blenden lassen. Mit Ika als Guide im Wasser, ist man jederzeit in guten und sicheren Händen. 

Yulia

Yulia stieß im November 2018 zu uns und kam direkt aus der Hauptstadt Indonesiens, aus Jakarta, wo sie als Assistant Event Manager in einer Bank arbeitete. Yulia liebt Strände, reist gerne durch Süd-Ost Asien und lernt dabei einiger der Länder kennen. Als sie auf einer dieser Reisen auf den Togean Islands von Zentral-Sulawesi war und einige Monate in einem Tauch Resort als Assistent Manager ausgeholfen hat, probierte sie das Tauchen aus.
Ihre Freude am Tauchen hat mit den Ausschlag gegeben, dass Yulia sich entschied bei diving CANDIDASA anzuheuern, auch in der Hoffnung, ihre Erfahrung darin weiter auszubauen. Ein Wunsch, dem wir natürlich gerne nachkommen!
Yulia ist bei uns für die ganze Organisation des Offices und die tägliche Logistik verantwortlich. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass sie ist, die euch bei uns an der Basis willkommen heißt, den Check-In mit euch macht und euch alle möglichen Alltagsfragen beantwortet. 

Nengah

Nengah ist als Kapitän unseres Bootes einer unserer wichtigsten Mitarbeiter. Als ehemaliger Fischer kennt er nicht nur das Meer wie seine Westentasche, er erkennt auch Strömungen schon an den kleinsten Anzeichen und kann unsere Taucher entsprechend am besten Platz absetzen. Da er während des Tauchgangs immer den Blasen folgt, ist Nengah nie weit, auch wenn man an einem anderen Platz auftaucht, als ursprünglich geplant.
Und seine Frau versorgt uns immer wieder mit den leckersten Fisch-Satays von ganz Candidasa! 

Komang

Komang - zusammen mit Resa der jüngste in unserem Team. Super neugierig und mit einem fast spielerischen Drang, alles Neue ausprobieren zu wollen, schaut es fast so aus, als ob wir uns neben seiner Arbeit als Dive Staff den nächsten exzellenten Schnorchelguide heran trainieren können. Er ist selten ohne ein breites Lachen zu sehen und immer mit Witzen zur Stelle, um Gäste und Kollegen aufzuheitern. Komang macht es fast unmöglich, nicht ebenfalls fröhlich zu sein. 

Nengah Sunarta

Wir schätzen uns sehr glücklich, dass wir Nengah Anfang 2019 als Fahrer für uns gewinnen konnten. Er ist ein sehr erfahrener Fahrer, der schon seit vielen Jahren jede noch so kleine Gasse zwischen Denpasar und dem abgelegensten Dorf Bali's kennt. Er kümmer sich hingebungsvoll darum, dass unser Minibus immer in Top Zustand ist. Seine verantwortungsvolle Art sowie die sichere und entspannte Fahrweise stellen sicher, dass jeder seiner Gäste stets ausgeruht ist und entspannt am Ziel ankommt. 

Wayan

Unser Wayan ist eher ruhig, sehr gewissenhaft und schon nach kürzester Zeit - er kam Mitte 2019 zu uns ins Team - sowas wie ein Ruhepool, um den sich unserer Tauchbasis zu drehen scheint. Mit einer schnellen Auffassungsgabe und seiner Bereitschaft, sich auch mal die Hände schmutzig zu machen, ist er eine wertvolle Ergänzung und immer tatkräftig dort zu finden, wo sich gerade Arbeit auftut. Wayan ist noch ein bisschen scheu im Umgang mit den Gästen, aber auch das wird sich im Laufe der Zeit ganz sicher ändern. Dafür bringt er schon erste Erfahrungen im Tourismus Bereich mit, die er in seiner Zeit in einem Hotel in Ubud sammeln konnte. 

Andreas

Als Tauchbasisleiter kümmert sich Andreas um den operativen Ablauf. Planung, Organisation und Durchführung von Ausbildung und Tauchausflügen, Personalführung, Kundenkontakt sowie Wartungs- und Servicearbeiten liegen bei ihm in erfahrenen Händen. Er kann dabei auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz aus über 15 Jahren Indonesien zurückgreifen, von Sulawesi über Raja Ampat und seit 2005 Bali mit Arbeit in Tauchbasen und auf Safaribooten, oder auch als Leiter eines Tauchresorts. Als erfahrener Instruktor mit Leidenschaft nimmt er nach wie vor jede Gelegenheit wahr, selber Hand anzulegen, sowohl in der Ausbildung als auch als Guide. Seit über zehn Jahren mit einer Balinesin verheiratet, kann er auch mit lustigen Fakten und Anekdoten zu Balis Religion und Kultur aushelfen. Seinen großen Leidenschaften Strömungstauchen und Makro kann er hier auf Ost-Bali recht umfangreich frönen und nutzt jede sich bietende Möglichkeit auch andere Taucher dafür zu begeistern. 

diving CANDIDASA -
Tauchen im Korallendreieck

diving CANDIDASA
c/o Candi Beach Resort & Spa
Mendira Beach, Sengkidu
Candidasa, Karangasem
Bali 80871 Indonesia
Tel: 0062 812 367 702 81
E-mail: candidasa (at) diving.de