Tauchen in Mexikos spektakulären Höhlen

diving CENOTE
FAQs

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN, SCHNELL BEANTWORTET

ANZUG

ANZUG

Prinzipiell hängt die Wahl des Anzuges von der individuellen körperlichen Verfassung ab, wir können lediglich unsere persönlichen Tipps weitergeben. Die durchschnittliche Wassertemperatur in den Cenoten beträgt ganzjährlich zwischen ca. 24 - 26° C. Da wir uns im Cavern-Bereich sehr langsam bewegen und der Taucher dort etwas auskühlt raten wir zu einem 5mm Nass-Anzug.    

Für Tauchgänge im Meer reicht ein Shorty.

BEZAHLUNG

BEZAHLUNG

Die Bezahlung eurer Tauchrechnung erfolgt bequem beim Check-Out in bar und in US-Dollar, Euro oder mexikanischen Peso. Kreditkartenzahlung ist bei uns im Moment nicht möglich, es gibt jedoch zahllose Geldautomaten in der Umgebung.

BREVET

BREVET

Getaucht werden darf nur mit einem gültigen Taucherbrevet eines anerkannten Tauchverbandes (SSI, PADI, CMAS, u.a.). Das Ausfüllen der Formulare ist im Handumdrehen geschehen. 

Folgende Formulare sind einmalig auszufüllen:  Formular "Erklärung zum Gesundheitszustand", Formular "Haftungsausschluss und Risikoübernahmeerklärung" sowie das eigentliche Anmeldeformular unserer Tauchbasis. Die beiden erstgenannten Formulare sind gesetzlich vorgeschrieben und wir müssen diese ausfüllen lassen. Bitte bringt zum Einchecken gleich die Kopie des Gesundheitszeugnisses und euren Tauchschein mit.

GESUNDHEITSZEUGNIS

GESUNDHEITSZEUGNIS

Das Gesundheitszeugnis bestätigt, dass aus Sicht des untersuchenden Arztes, nichts gegen die Teilnahme am Tauchsport einzuwenden ist. Jeder Taucher sollte schon aus eigenem Interesse ein solches Gesundheitszeugnis (Tauchtauglichkeitsbescheinigung)  besitzen und eine Kopie davon mitzubringen. Solltet ihr kein Gesundheitszeugnis besitzen, habt ihr die Möglichkeit vor Ort das entsprechende SSI- oder PADI-Formular auszufüllen. Es gilt zu bedenken: Wer bei diesen Fragen nur eine Frage mit JA beantwortet, muss ein gültiges Attest vorweisen. Eine Untersuchung mit anschließender Bescheinigung ist vor Ort durch unseren Druckkammer-Arzt gegen Gebühr (ca. 80,00 €) möglich. Eure Gesundheit sollte euch am Herzen liegen - es geht um eure Sicherheit! Das ärztliche Attest darf nicht älter als ein Jahr sein.

HANDSCHUHE

HANDSCHUHE

Das Tragen von Handschuhen ist nicht erlaubt! Leider können wir auch bei Fotografen keine Ausnahme machen. Diese strengen Regeln dienen dem Schutz der Unterwasserwelt und unserem Anspruch auch den nachfolgenden Generationen intakte Caves zu überlassen.

HURRICAIN SAISON

HURRICAIN SAISON

Die Zeit zwischen September und Oktober nennt man bei uns Hurricain Saison. Es hat aber auf unsere Opersation so gut wie keinen Einfluss. Meist regnet es am Ende des Tages ein wenig und die Temperaturen sind sehr angenehm. Dies ist auch die Beste Zeit für einen Cave Kurs.

MINDESTALTER

MINDESTALTER

Das Tauchen in den Cenoten ist erst ab einem Alter von 15 Jahren erlaubt. Es werden keine Junior-Brevetierungen anerkannt. Solltet ihr also 25 Jahre alt sein und immer noch stolzer Besitzer eines Jr-AOWD dann lasst das bitte vor der Reise entsprechend umschreiben.

MINIMUM DIVE EXPERENCE

MINIMUM DIVE EXPERENCE

Das Tauchen in den Cenoten ist ein sehr anspruchsvolles Unterfangen. Es ist der erste Schritt zum technischen Tauchen somit setzen alle unsere Tauchgänge gewisse Mindestanforderungen voraus.

Min AOWD, Min 25 geloggte Tauchgänge

MITBRINGSERVICE

MITBRINGSERVICE

Auch wenn México schon recht gut versorgt ist mit allerlei Sachen, gibt es doch immer wieder Dinge, die man hier vor Ort nicht bekommen kann - oder nur zu horrenden Preisen. Wenn ihr also noch etwas Platz in euren Taschen habt und uns ggf. einen Gefallen tun wollt, freuen wir uns über eine entsprechende Mail von euch. Die entstehenden Ausgaben erstatten wir euch selbstredend vor Ort.

NICHT ERLAUBT

NICHT ERLAUBT

Auf Grund örtlicher Vorschriften sind Handschuhe, Messer sowie Schnorchel beim Cavern-Tauchen nicht erlaubt.

OUTDOOR / JEEP - TOUREN

OUTDOOR / JEEP - TOUREN

Um unsere Tauchplätze zu erreichen, ist die bestmögliche Anreise mit einem geländegängigen Auto. Je nach Lage und Entfernung des Tauchplatzes beträgt die Fahrtzeit zwischen ca. zwanzig Minuten bis zu ca. zwei Stunden. Die meisten von uns angefahrenen Tauchspots sind jedoch nicht weiter als eine Stunde entfernt. Eure Tauchausrüstung wird entweder mit separaten Pickups zum jeweiligen Tauchplatz transportiert, oder direkt mit euch im selben Fahrzeug. Die Einstiegstellen befinden sich meist nur wenige Meter zu Fuß entfernt. 

Alle unsere Touren sind Tagestouren mit zwei Tauchgängen. Bei diesen Tagestouren habt ihr nach dem ersten Tauchgang die Möglichkeit euch im Schatten zu entspannen bevor ihr euch nach ca. 40 Minuten Oberflächenpause für den zweiten Tauchgang vorbereitet. Für den Hunger und Durst zwischendrin oder auch danach wird von unserer Seite gesorgt. Dies ist jeweils im Preis des Tagesausflugs inbegriffen.

TARIERUNG

TARIERUNG

Jeder von uns hat es im Open Water Kurs mehrfach gehört: Eine gute Tarierung ist die vielleicht wichtigste Fertigkeit beim Tauchen. 

Beim Tauchen in den Cenoten ist eine perfekte Tarrierung und waagerechte Wasserlage der Schlüssel zum Tauchen

Eine gute Tarierung ist nicht nur optisch vorteilhaft, sie spart euch auch enorm viel Kraft, senkt euren Luftverbrauch - und ermöglicht euch damit längere und entspanntere Tauchgänge. Gerne zeigen wir euch Tricks zum Verbessern deiner Tarierung oder machen mit euch die Spezialisierung "Perfekte Tarierung" - sprecht uns einfach drauf an.

TAUCHERLAMPE

TAUCHERLAMPE

…werden von uns zum Tauchen in den Cenoten kostenlos zur Verfügung gestellt.

Sollte die eigene Lampe dennoch mit zum Tauchen kommen dann muss sie ins Handgepäck! Beim Einchecken Eurer Flugreise solltet ihr darauf achten, dass Eure Taucherlampe nicht im Reisegepäck ist. Die Lampe gehört grundsätzlich ins Handgepäck, geschickt ist es vorher die Birne aus der Lampe zu nehmen, da dies an manchen Flughäfen verlangt wird. Die Regeln für das Mitführen von Taucherlampen kann von Fluglinie zu Fluglinie unterschiedlich sein, deshalb bitte rechtzeitig bei der betreffenden Fluggesellschaft oder im Reisebüro nachfragen.

TAUCHERMESSER

TAUCHERMESSER

Das Tragen von Tauchermessern ist nicht gestattet – gegen die Mitnahme von sog. „LineCutters“ haben wir allerdings keine Vorbehalte. Auch dies dient (siehe Thema „Handschuhe“) dem Schutz der zerbrechlichen Unterwasserwelt.

VENTILE

VENTILE

Alle unsere Tanks - wir haben , 12 Liter  und Doppel 12-Liter Alu-Tanks - sind durchweg mit DIN-Anschluss ausgestattet, wir haben jedoch stets Adapter parat, sowohl in der Basis als auch auf Touren. Egal ob ihr also einen DIN- oder INT-Automaten besitzt, ihr müsst keine privaten Adapter von mitbringen.

diving CENOTE-
Mexikos spektakuläre Höhlen entdecken, die Cenoten

diving CENOTE
Playa del Carmen, O.Roo
Mexico

Tel.:   0052 1 984 164 2155
Fax.:   0049 3212 34 75 071
E-mail:   cenote@diving.de