Ausgangspunkt für traumhafte und individuelle Tauchgänge

diving EL FLAMENCO - NEWS

So, 18.08.2013

Update zur aktuellen Lage

Informationen zur derzeitigen Situation in Ägypten


Während der letzten Tage haben wir sowohl über facebook, per Email und auch per Telefon sehr viele Anfragen bekommen wie wir die Lage einschätzen.

Aufgrund dieser hohen Anzahl an Nachfragen möchten wir hier nochmal eine Schilderung der Umstände vor Ort weitergeben. Sicherheit stand und steht in den 18 Jahren in denen wir Tauchbasen betreiben seit je her an erster Stelle und vor allem vor allen finanziellen Interessen.

Es geht uns darum eine Situation zu schildern wie sie sich aus unserer Sicht abzeichnet. Derzeit scheint es so, als ob die Medien wieder mal ihre persönliche "Sau" durchs Dorf treiben bevor man zum nächsten Medienspektakel übergeht. Mit einer Aussage wie dieser beschönigen wir nichts. Wenn wir Bilder von Stränden sehen hinter denen Rauchschwaden aufsteigen und genau wissen, dass diese Bilder nicht von der Küste am Roten Meer stammen dann kann man vielleicht verstehen, wie wir zu dem Thema Medienberichterstattung stehen. Wir haben sehr viele Freunde innerhalb Ägyptens die auf den kompletten Küstenstreifen von Dahab, über den Sinai, über Hurghada bis hinunter in den tiefen Süden verteilt sind. Niemand kann die Bilder die teilweise im Netz kursieren und wild diskutiert werden bestätigen.

Leider sind es genau diese Bilder die dafür sorgen, dass besorgte Verwandte bei uns anrufen und fragen ob es ihren Angehörigen gut geht. Die Antwort die wir geben können ist zum Glück immer die Gleiche. Unseren Gästen geht es gut und von den Ausschreitungen die man in den Medien sieht bekommt man hier nichts, aber auch absolut nichts, mit.

Es steht völlig außer Frage, dass die Situation in den Großstädten äußerst besorgniserregend ist. Derzeit kann niemand vorhersagen wie sich die Lage dort auf die Zukunft des Landes auswirkt.
Aus diesem Grund geht der Großteil der Reiseveranstalter auf Nummer sicher und hat bis einschließlich 15.9.2013 alle Reisen nach Ägypten abgesagt. Alle Gäste die derzeit im Land sind können ihren Urlaub bis auf weiteres wie geplant fortsetzen. Wer früher ausgeflogen werden möchte kann sich mit seinem Veranstalter vor Ort in Verbindung setzen und entsprechende Schritte in die Wege leiten. Die Hotels in denen wir unsere Tauchbasen haben werden aus gegenwärtiger Sicht heraus bis auf weiteres nicht schließen und sind jederzeit in der Lage den operativen Betrieb aufrecht zu erhalten.

Da es keine offizielle Reisewarnung gibt bieten einige Fluglinien und Veranstalter weiterhin Reisen ans Rote Meer an. Für diejenigen die ihren Urlaub weiterhin am Roten Meer verbringen möchten werden wir hier und auf unserer facebook Seite entsprechende Informationen zur Verfügung stellen.


diving FLAMENCO -
tauchen am Roten Meer in Ägypten

diving el FLAMENCO
El-Quseir, Ägypten
im Flamenco Beach Resort
7 km nördlich von el Quseir

Tel.:   0020 122 11 65 152
E-mail:   flamenco@diving.de